Norderstedt
Bad Segeberg

„Druckwerk“ gehört zu den 100 besten Buchhandlungen

Lars Arndt und sein „Druckwerk“ sind mit dem Buchhandlungspreis ausgezeichnet worden.

Lars Arndt und sein „Druckwerk“ sind mit dem Buchhandlungspreis ausgezeichnet worden.

Foto: Fabian Schütt

Die Buchhandlung an der Kurhausstraße 4 ist mit dem Deutschen Buchhandlungspreis ausgezeichnet worden. Lars Arndt ist stolz.

Bad Segeberg.  Die Buchhandlung „Das Druckwerk“ an der Kurhausstraße 4 in der Segeberger Innenstadt ist mit dem Deutschen Buchhandlungspreis ausgezeichnet worden. Damit gehört „Das Druckwerk“ zu den 100 besten kleinen Buchläden in Deutschland. Buchhändler Lars Arndt ist stolz, dass es nach der vierten Bewerbung nun mit der Auszeichnung geklappt hat.

Um den Buchhandlungspreis zu erhalten, musste Lars Arndt diverse Kriterien erfüllen. Pluspunkte bringt es unter anderem, wenn Veranstaltungen in einer Buchhandlung stattfinden, wenn lokale Autoren gefördert werden und wenn ein möglichst breites Spektrum an Literatur angeboten wird. All diese Kriterien erfüllt „Das Druckwerk“. Lars Arndt betont: „Mit unserem Konzept sind wir schon seit Langem erfolgreich.“ Damit meint der Buchhändler, dass er in seinem Laden unter anderem kein Spielzeug verkauft. In seiner Buchhandlung werden zudem nicht nur die Bestseller angeboten, sondern auch weniger bekannte Titel. Das schätzt auch sein Kunde Daniel Paulun: „Die Vielfalt im Druckwerk ist schon enorm“, sagt der 35-Jährige.

Arndt führt die Buchhandlung seit 18 Jahren

Lars Arndt möchte seinem Stil, mit dem er seit 18 Jahren die Buchhandlung führt, auch in Zukunft treu bleiben. Selbst die Online-Konkurrenz werde ihn nicht dazu bringen, am Konzept etwas zu ändern. Lars Arndt: „Viele unserer Bücher aus unterschiedlichen Bereichen gibt es natürlich auch im Internet, aber entdecken tun die Kunden solche Bücher beim Stöbern in unserem Geschäft.“