Norderstedt
Norderstedt

Frau stürzt mit Auto in fünf Meter tiefe Baugrube

Die Feuerwehr kümmert sich um die verletzte Fahrerin

Die Feuerwehr kümmert sich um die verletzte Fahrerin

Foto: Feuerwehr Norderstedt-Friedrichsgabe

Die Frau durchbrach mit ihrem Auto aus unbekannter Ursache eine Absperrung. Sie wurde durch den Sturz im Fahrzeug eingeklemmt.

Norderstedt. Eine Frau ist in Norderstedt (Kreis Segeberg) mit ihrem Auto in eine Baugrube gefahren und rund fünf Meter in die Tiefe gestürzt. Aus bislang unbekannter Ursache durchbrach sie eine Absperrung, wie die Feuerwehr mitteilte. Das Auto kippte auf die Seite, die Frau wurde in ihrem Wagen eingeklemmt.

Zeugen alarmierten den Notruf. Rettungskräfte sicherten das Auto zunächst davor, weiter abzurutschen. Anschließend befreiten sie die Frau. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.