Norderstedt
norderstedt

Neue Form der Jobtour für Schüler ist ein Erfolg

norderstedt. Die neue Jobtour war ein voller Erfolg – so lautet das Fazit der Entwicklungsgesellschaft Norderstedt (EgNo), die den Einblick in die Arbeitswelt für Jugendliche organisiert hat. 321 Schüler nutzten die Chance. 25 Unternehmen öffneten ihre Türen, 45 Ausbildungsberufe und zwölf duale Studiengänge wurden vorgestellt.

„Das Engagement der Schüler war groß. Sie wollten etwas erfahren über den Betrieb, die Berufe und einen eventuellen späteren Job“, sagte Organisatorin Anja Neumüller von der EgNo. „Die Veranstaltung hat Spaß gemacht, und ich denke, dass wir den Jugendlichen viele Informationen und Eindrücke vermitteln konnten“, sagte Hanno Kleist vom Norderstedter Kartonspezialisten H.O. Persiehl. „Das neue Konzept gefällt mir nach anfänglichem Zweifel besser als die Nachtschwärmer-Tour im Vorjahr“, so Michael Grenz, kaufmännischer Leiter der Hanseatic Power Solutions GmbH an der Oststraße.

„Ich fand beide Stationen sehr interessant, Handwerk mit Papier und Dienstleistung am Gast. Die Jobtour ist eine tolle Chance, Norderstedter Betriebe kennenzulernen“, sagte Gymnasiastin Katharina. Sie besuchte H.O.Persiehl und das Nordport Plaza Hotel.