Norderstedt
Bad Segeberg

Saisonstart beim Kulturring mit dem Wupper-Trio

Die charismatischen Auftritte des Wupper-Trios begeistern seit seiner Gründung im Jahr 2009 das Publikum. Freitag gastieren die drei in Bad Segeberg

Die charismatischen Auftritte des Wupper-Trios begeistern seit seiner Gründung im Jahr 2009 das Publikum. Freitag gastieren die drei in Bad Segeberg

Foto: Studioline / Kulturring Segeberg

Der Kulturring Segeberg hat für die Klassikfans der Region ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Wir stellen es vor.

Bad Segeberg.  Für die neue Saison hat der Kulturring Segeberg für die Klassikfans in und um Bad Segeberg ein abwechslungsreiches Konzertprogramm zusammengestellt.

Zum Auftakt kommt bereits am Freitag, 21. September, 19.30 Uhr, das Wupper-Trio mit seinem Programm „Von Klassik bis Tango“ in die Kreisstadt. Die dramaturgische Bandbreite der Genres und Gattungen vom klassisch-romantischen Werkkanon über packende Tango-Bearbeitungen bis hin zu szenischen Konzertformaten mit Schauspiel spricht Zuhörer aller Generationen an. Das Wupper-Trio spielt in Bad Segeberg in folgender Besetzung: Sayaka Schmuck (Klarinette), Malwina Sosnowski (Viola und Violine) und Andreas Hering (Klavier).

Zum zweiten Konzert wird am Dienstag, 23. Oktober, 19.30 Uhr, aus Houston, Texas, das bulgarisch-amerikanische Duo mit Lachezar Kostov am Violoncello und Viktor Valkov am Klavier erwartet.

23. November: Pianistin Heidrung Holtmann kommt

Für Freitag, 23. November, 19.30 Uhr, konnten die Programmmacher die Pianistin Heidrun Holtmann gewinnen. Vor zwei Jahren, im März 2016, war sie schon einmal im Rathaus mit einem äußerst virtuosen Konzert zu hören und zu sehen.

Die vierte Veranstaltung am 19. Januar 2019, 19.30 Uhr, ist ein Liederabend. „Vom Meeresleuchten und der Liebe“ heißt das Programm von Marek Rzepka (Bass), begleitet am Klavier von Katharina Sellheim. Die weiteren Konzerte: Am 16. Februar, 19.30 Uhr, geht es weiter mit „Romanza”, dem Konzertprogramm der Hamburg Chamber Players. Am 24. März, 17 Uhr, wird dann die Pianistin Mara Mednik in Bad Segeberg zu Gast sein, bevor am 27. April, 17 Uhr, die dann frisch gekürten Landessieger des Wettbewerbs Jugend musiziert die Saison beenden werden.

Alle Konzerte finden im Bürgersaal des Segeberger Rathauses an der Lübecker Straße 9 statt.

Der Eintritt pro Konzert beträgt 15 Euro für Erwachsene (außer für das Konzert Jugend musiziert, hier freier Eintritt für alle). Für Mitglieder des Konzertrings ist der Besuch aller Konzerte kostenlos; freien Eintritt haben auch Schülerinnen und Schüler. Karten gibt es an der Abendkasse sowie im Vorverkauf bei der Tourist-Information, Oldesloer Straße 20.