Norderstedt
Henstedt-Ulzburg

NDR porträtiert Zeitzeugen der Gomorrha-Nächte

Das NDR-Fernsehen widmet sich am Sonntag, 16. September, in seiner Reihe „Zeitreise“ (19.30 Uhr, Schleswig-Holstein-Magazin) zwei Henstedt-Ulzburgern, die vor 75 Jahren die Bombennächte der Operation Gomorrha in Hamburg und die folgende Flucht ins Umland erlebt haben. Elke Gerds und Egon Pemöller waren kürzlich zu Gast bei einer Gesprächsrunde im Kerinneshaus, dem ehemaligen Behelfsheim in Tangstedt – dessen Bedeutung wird ebenso Thema im Beitrag sein.