Norderstedt
Internet

Bramstedter FDP fordert WLAN ohne Passwörter

Möglicherweise wird es in Bad Bremstedt schon bald überall in der Stadt WLAN ohne Passwörter geben (Symbolfoto)

Möglicherweise wird es in Bad Bremstedt schon bald überall in der Stadt WLAN ohne Passwörter geben (Symbolfoto)

Foto: Silas Stein / dpa

FDP möchte die Nutzung des öffentlichen WLAN in der Stadt vereinfachen. Die Fraktion legt am Montag einen entsprechenden Antrag vor.

Bad Bramstedt.  Die FDP in der Bramstedter Stadtverordnetenversammlung möchte die Nutzung des öffentlichen WLAN in der Stadt vereinfachen. Zur Sitzung am Montag, 24. September, legt die Fraktion einen Antrag vor, in dem die Stadtverwaltung beauftragt wird, bestehende WLAN-Netze öffentlicher Einrichtungen in Bad Bramstedt so zu öffnen, dass ihre Nutzung ohne Passwort möglich ist. Auch Vereine und andere private Einrichtungen, die öffentliche Gelder von der Stadt erhalten, sollten die Passwörter für ihre Netze abschaffen. Für das Projekt solle sich die Stadt um Fördergelder beim Europäischen Programm „WiFi4EU“ bewerben. Die Versammlung beginnt um 19 Uhr im Saal des Schlosses.