Norderstedt
NZ-Regional

Zahlen und Fakten

Unsere Anlage liefert eine Spitzenleistung von 8,64 kW und kann 9,3 kWh speichern. Der prognostizierte Jahresertrag liegt bei 7000 kWh, unser Hausverbrauch inklusive E-Auto bei rund 5000 kWh. Die eingespeisten Überschüsse werden für 12,2 ct/ kWh für 20 Jahre inklusive Inbetriebnahmejahr vergütet.
Photovoltaikmodule haben einen Wirkungsgradverlust von ca. 0,3 Prozent pro Jahr und können über 30 Jahre lang zuverlässig Strom liefern.
Moderne Wechselrichter können mit Teilverschattungen der Anlage sehr gut umgehen.
Bis zu einer Leistung von 9,9 kWp sind Photovoltaikanlagen von der EEG-Umlage befreit.
Pro kW Leistung werden rund fünf Quadratmeter Dachfläche benötigt und die Kosten inkl. Montage beginnen bei 1200 Euro.
Die Einspeisung von Strom gegen Entgelt führt zu einer unternehmerischen Tätigkeit. Somit muss Umsatzsteuer an das Finanzamt entrichtet werden. Außerdem muss eine jährliche Einkommens-Überschuss-Rechnung erstellt werden.
Die eigene Stromausbeute kann man unter Angabe der Dachausrichtung und -neigung sowie der Größe der geplanten Anlage und der geografischen Lage prognostizieren lassen: www.re.jrc.ec.europa.eu/pvgis/
Allgemeine Informationen unter www.photovoltaikforum.com.