Norderstedt
Henstedt-Ulzburg

Neuer Lions Club sammelt Spenden für Bedürftige

Der neue Lions Club Alsterquelle sammelt Spenden für die Bad Bramstedter Tafel. Es werden besondern Hygieneartikel gebraucht

Der neue Lions Club Alsterquelle sammelt Spenden für die Bad Bramstedter Tafel. Es werden besondern Hygieneartikel gebraucht

Foto: Sven Hoppe / dpa

Am Sonnabend sammeln Mitglieder in zwei Supermärkten in Kisdorf und Norderstedt Spenden für die Bad Bramstedter Tafel. Die Details.

Henstedt-Ulzburg.  Am Sonnabend wird der Leo Club Alsterquelle in zwei Supermärkten in Kisdorf und Norderstedt zu Spenden für die Bad Bramstedter Tafel aufrufen.

Der kürzlich gegründete Leo Club Alsterquelle hat sich auf die Fahne geschrieben, gemeinsam mit dem Lions Club Henstedt-Ulzburg vor allem regionale Hilfsprojekte zu unterstützen. Für die Spendenaktion „Ein Teil mehr“ wollen die Leos Supermarktkunden dazu animieren, einen zusätzlichen Artikel zu kaufen, um somit bedürftigen Menschen direkt mit lebensnotwendigen Produkten zu helfen.

Großer Bedarf an Hygieneartikel

Die Aktionen am Sonnabend finden im Kisdorfer Edeka-Markt Dohmke an der Henstedter Straße 28 sowie im Norderstedt Edeka-Markt Hayunga an der Quickborner Straße 52 in der Zeit von 10 bis 15 Uhr statt.

Laut Bad Bramstedter Tafel besteht ein großer Bedarf sowohl an sämtlichen haltbaren, verpackten Produkten (Hygieneartikel, Haushaltswaren, Konserven, Kaffee, Backwaren), als auch an frischen Lebensmitteln wie Obst und Gemüse. Die gespendeten Artikel werden im Anschluss direkt an die Tafel übergeben und gelangen somit zügig zu den Bedürftigen.