Norderstedt
Norderstedt

Familienbildung bietet nach den Ferien mehr als 250 neue Kurse an

Norderstedt. Nach den Ferien starten in der Evangelischen Familienbildung in Norderstedt, Kirchenplatz 1, mehr als 250 neue Kurse – von der Geburtsvorbereitung über Ausflüge für Kinder mit ihren Eltern bis Wissenswertes für Alltag und Beruf ist eine breite Palette für Familien am Start.

Den Babysitter-Führerschein können Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene wieder machen – für die Vermittlung als Babysitter gibt es anschließend die Möglichkeit, sich in die Kartei der Tagespflege Norderstedt aufnehmen zu lassen.

Alle werdenden Eltern können sich über Mutterschutz, Elternzeit und Elterngeld kostenfrei informieren. In Kooperation mit der Gleichstellungsstelle Norderstedt finden im 2. Halbjahr zwei Veranstaltungen zu dem Thema statt.

Kurz vor Schulbeginn will Petra Schmittat von den Jugendlichen wissen, wie fit sie für das neue Schuljahr sind und ermöglicht mit Spiel, Strategie und Bewegung Freude und Spannung am Lernen, dass „der Stoff wieder leichter in den Kopf geht“.

In den Herbstferien gibt’s kreative Abwechslung für Kinder und Jugendliche – zum Beispiel mit einem Nähkursus. Und wer den Willen zum Chillen hat, kann den Yoga-Kursus mit Birgit Hübner ausprobieren.

Ausführliche Informationen zu allen Kursen und Buchungsmöglichkeiten gibt es im Internet.

www.fbs-norderstedt.de