Norderstedt
Henstedt-Ulzburg

Henstedt-Ulzburg sucht Vorschläge für den Bürgerpreis

Henstedt-Ulzburg.  Die Gemeinde Henstedt-Ulzburg lobt auch in diesem Jahr einen Bürgerpreis aus. Gesucht wird eine Person, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich für den Ort und die Mitmenschen einsetzt.

Auch Vereine, Verbände, oder Initiativen aus der Bevölkerung können die Auszeichnung erhalten – genauso wie Unternehmen, die sich in den Bereichen Kultur, Soziales oder Umweltschutz engagieren. Ebenso preiswürdig sind Menschen, die in besonderer Form Mut oder Zivilcourage gezeigt haben.

Jede Bürgerin und jeder Bürger der Gemeinde Henstedt-Ulzburg darf einen Vorschlag einreichen. Die Vorschläge müssen bis spätestens 1. September in einem verschlossenen Umschlag an Bürgervorsteher Mariano Córdova, Rathausplatz 1, in 24558 Henstedt-Ulzburg geschickt werden. Verliehen wird der Bürgerpreis wie schon in der Vergangenheit am Jahresende während einer Feierstunde. Im Vorjahr wurde Heike Benkmann mit dem Preis ausgezeichet.

Vorschläge für den Bürgerpreis an:
Bürgervorsteher Mariano Córdova, Rathausplatz 1, 24558 Henstedt-Ulzburg.