Norderstedt
Norderstedt

Das digitale Norderstedter Rathaus stellt sich vor

Norderstedt. Beim Thema digitale Verwaltung möchte die Stadt Norderstedt Vorreiter im nördlichsten Bundesland sein. „Rathaus.2030: Mein Norderstedt – bequem von der Couch!“ hat Oberbürgermeisterin Elke Christina Roeder als Motto ausgerufen. Was das konkret bedeutet, wird bei einem Vortrag aus der Stadtwerke-Veranstaltungsreihe „Digitaler Stresstest“ am Dienstag, 3. Juli, erläutert. Roeder wird den Abend eröffnen. Die Norderstedter Online-Leistungen reichen von der Briefwahlbeantragung über Terminbuchungen im Meldeamt bis hin zur Fundsachensuche. Weitere Leistungen wie die digitale Kitasuche und -voranmeldung sind in der Vorbereitung. Die Digitalisierung umfasst auch die Optimierung von Arbeitsabläufen der Stadtverwaltung („E-Government“). Norbert Weißenfels, Amtsleiter Digitale Dienste, gewährt einen Blick hinter die Kulissen und erklärt, welche Projekte bereits umgesetzt sind und was die Stadt sich für die Zukunft vorgenommen hat.

Die Plätze sind begrenzt! Anmeldung unter wilhelm-tel.de/stresstest. Veranstaltungsort ist das Technik-Center an der Heidbergstraße 101–111. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr und ist kostenfrei.