Norderstedt
Quickborn

Beging Auftragskiller Lindner auch Anschlag auf Rockerchef?

Im April 2013 flüchtet in Hamburg-Horn ein vermummter Mann nach den Schüssen auf einen Hells Angel. Es soll sich bei dem Flüchtigen um Frank Lindner aus Quickborn handeln

Im April 2013 flüchtet in Hamburg-Horn ein vermummter Mann nach den Schüssen auf einen Hells Angel. Es soll sich bei dem Flüchtigen um Frank Lindner aus Quickborn handeln

Foto: Polizei Hamburg / HA

Frank Lindner, der sich 2018 in Haft das Leben nahm, soll weitere Verbrechen begangen haben. Fahndung nach Komplizen beendet.