Norderstedt
Literatur

Gedenken an einen großen Norderstedter Autor

Mélanie Guettaí (v. l.), Eva Sevenig, Ingrid Weißmann und Rainer Neumann genossen die fröhliche Sprache des Romans „tschick“

Foto: Heike Linde-Lembke

Mélanie Guettaí (v. l.), Eva Sevenig, Ingrid Weißmann und Rainer Neumann genossen die fröhliche Sprache des Romans „tschick“

Mélanie Guettai, Eva Sevenig, Ingrid Weißmann und Rainer Neumann erinnerten mit der Lesung des Romans "Tschick" an Wolfgang Herrndorf.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.