Norderstedt
Kreis Segeberg

Christine Neubauer spielt in Bad Segeberg

Christine Neubauer wird in der neuen Inszenierung „Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg“ zu sehen sein

Christine Neubauer wird in der neuen Inszenierung „Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg“ zu sehen sein

Foto: Karl-May-Spiele / HA

Die Schauspielerin und ihr Kollege Karsten Speck sind die Gaststars bei den diesjährigen Karl-May-Spielen am Kalkberg.

Bad Segeberg.  Dem Fernsehpublikum sind sie aus zahlreichen Filmen und Serien bestens bekannt, aber nun erobern sie gemeinsam den Wilden Westen in Bad Segeberg: Christine Neubauer und Karsten Speck sind die Gaststars der Karl-May-Spiele in der neuen Inszenierung „Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg“. Premiere feiert das Stück am 23. Juni im Freilichttheater am Kalkberg. Christine Neubauer übernimmt die Rolle der ebenso attraktiven wie intriganten Judith Silberstein. An ihrer Seite spielt Karsten Speck den gewissenlosen Gangster Harry Melton. Das Gangsterpaar verschleppt deutsche Siedler in die Berge Mexikos.

Christine Neubauer steht für Qualität und Erfolg: Ihre TV-Produktionen erreichen stets hohe Einschaltquoten. Zugleich wurde Christine Neubauer mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Zweimal erhielt sie den Adolf-Grimme-Preis“ und den österreichischen Film- und Fernsehpreis „Romy“.

Karsten Speck ist in den Serien von ARD und ZDF zum Publikumsliebling geworden: Das Fernsehpublikum erlebte ihn in Hauptrollen bei „Freunde fürs Leben“, „Drei Mann im Bett“ und „Hallo Robbie“.