Norderstedt
Norderstedt

70 zusätzliche Einsätze wegen der drei Stürme

2017 war ein Rekordjahr für die Feuerwehr Norderstedt-Friedrichsgabe

2017 war ein Rekordjahr für die Feuerwehr Norderstedt-Friedrichsgabe

Foto: Marcel Kusch / dpa

221 Einsätze mussten die aktiven Mitglieder im Jahr 2017 bewältigen. So viele waren es in keinem anderen Jahr zuvor.

Norderstedt.  Auf eine Rekordjahr blickt die Feuerwehr Norderstedt-Friedrichsgabe zurück. 221 Einsätze mussten die aktiven Mitglieder im Jahr 2017 bewältigen. So viele waren es in keinem anderen Jahr zuvor. Die Steigerung zum Vorjahr betrug 70 Einsätze. „Allein über 60 Einsätze waren aufgrund der drei großen Stürme abzuarbeiten“, sagte ein Feuerwehrsprecher. Während der Jahreshauptversammlung wurden nach langjähriger Dienstzeit Sven Krückmann und Klaus Gänge von der Einsatz- in die Ehrenabteilung überstellt.