Norderstedt
Kreis Segeberg

Islamwissenschaftler spricht über Chancen von Geflüchteten

Kreis Segeberg.  Der Diplom-Jurist und Islamwissenschaftler Jens Leutloff hält am Donnerstag, 25. Januar, von 17.30 Uhr an im Gemeinschaftshaus der Tausendfüßler-Stiftung an der Schützenstraße 45 in Kaltenkirchen einen Vortrag über „Chancen und Herausforderungen bei jungen männlichen Geflüchteten“.

Sowohl Fluchtursachen und Fluchterfahrungen als auch Rollenverständnisse zu anderen Familienmitgliedern und Bildung im kulturellen Kontext werden Themen des Vortrages sein, an den sich eine Diskussion anschließt. Die Teilnehmerzahl für den Vortrag ist auf 50 begrenzt. Um eine umgehende Anmeldung wird gebeten.

Außerdem hält die Pastorin Fanny Dethloff am Montag, 29. Januar, von 16.30 Uhr an einen Vortrag unter dem Motto „Soziokulturelle und religiöse Aspekte im Umgang mit traumatisierten Geflüchteten“ in der Kreisverwaltung Bad Segeberg, Hamburger Straße 30 (Haus A, Raum 149).

Die Referentin wird in dem Vortrag über ihre langjährige Erfahrung in der Flüchtlingsarbeit berichten und hilfreiche Tipps im Umgang mit traumatisierten Geflüchteten geben. Verbindliche Anmeldungen erfolgen bis zum 25. Januar. Beide Veranstaltungen sind kostenfrei.

Vorträge: Do. 25.1., 17.30 Uhr, und
Mo. 29.1., 16.30 Uhr. Anmeldungen für
beide Veranstaltungen erfolgen per
E-Mail an soziales.godt@kreis-se.de oder
unter Telefon 04551/95 18 71.