Norderstedt
Norderstedt

Blues-Barden mischen das SPD-Podium auf

Der 64-jährige Claus Dixi Diercks spielt Freitag im SPD-Podium

Der 64-jährige Claus Dixi Diercks spielt Freitag im SPD-Podium

Foto: Heike Linde-Lembke

Claus Dixi Diercks und Fritz Fieten Wulf gastieren am Freitag in Norderstedt. Das Duo Blue Set präsentiert das Programm „Das passt!“.

Norderstedt.  Claus Dixi Diercks und Fritz Fieten Wulf sind eine feste Größe in Norddeutschlands Soul- und Bluesszene. Als Duo Blue Set kommen sie mit ihrem Programm „Das passt!“ am Freitag ins SPD-Podium.

„Wenn diese zwei Vollblutmusiker auf der Bühne stehen, kommt Freude auf, denn sie schöpfen aus einem reichhaltigen Repertoire aus Blues, Soul, Rock und Country“, sagt Hans-Werner Kühl vom Veranstalter. Kühl muss es wissen, steht er doch selbst gern als Chansonnier mit Pianist Rainer Lankau auf der Bühne.

Claus Dixi Diercks und Fritz Fieten Wulf haben eine derart lange Erfahrung mit Soul und Blues, Rock und Country, dass sie ihre Songs so über die Rampe bringen können, dass sie immer wieder anders, immer wieder frisch klingen, selbst die Klassiker. Diercks, der auch schon mit Lars Luis Linek und Abi Wallenstein in Norderstedts Künstlerkneipe Kuckucksei für heiße Nächte gesorgt hat, ist als Mundharmonika-Meister bekannt, spielt Gitarre und singt. Der 64-Jährige ist ein echter Hamburger Jung.

Fritz Fieten Wulf ist ebenfalls waschechter Hamburger, aufgewachsen in Alt-Osdorf – dort, wo Hamburg noch Dorf war. Bis die Autobahn die Stoppelfelder betonierte. Heute ist Ottensen der Kiez des 62-Jährigen.

Konzert mit Claus Dixi Diercks und Fritz Fieten Wulf, Freitag, 26. Januar, 20 Uhr, SPD-Podium, Ochsenzoller Straße 116. Karten zu zwölf Euro gibt es unter Telefon 040/523 37 26.