Norderstedt
Kaltenkirchen

KZ-Gedenkstätte und Gymnasium laden ins Rathaus ein

Kaltenkirchen.  Anlässlich des Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz (27. Januar 1945) lädt der Trägerverein der KZ-Gedenkstätte Kaltenkirchen-Springhirsch für Donnerstag, 25. Januar, zu einer Gedenkveranstaltung in den Ratssaal der Stadt Kaltenkirchen ein. In Kooperation mit dem Gymnasium Kaltenkirchen haben sich Oberstufenschüler die vergangenen Monate mit Biografien und Texten aus der Zeit des Nationalsozialismus auseinandergesetzt. Sie werden die Ergebnisse und Erfahrungen aus ihrer Arbeit unter dem Titel „Erinnerung ohne Zukunft? Zukunft ohne Erinnerung?“ präsentieren.

Gedenkveranstaltung: Donnerstag,
25. Januar, 16.00, Ratssaal der Stadt
Kaltenkirchen, Holstenstraße 14