Norderstedt
Henstedt-Ulzburg

Krimi um zwei Bürgerinitiativen

Nadine Braasch, Sylvie Manke und Jessica Harms (von links) gewannen mit ihrer Initiative "Pro Eigenbetrieb" den Bürgerentscheid über die Zukunft der Kindertagesstätten

Foto: Christopher Herbst / HA

Nadine Braasch, Sylvie Manke und Jessica Harms (von links) gewannen mit ihrer Initiative "Pro Eigenbetrieb" den Bürgerentscheid über die Zukunft der Kindertagesstätten

Das Votum über die Kita-Struktur war erfolgreich, das Bürgerbegehren zu Rewe wurde gekippt. Einer war in beiden Fällen der Gewinner.

Jetzt Artikel gratis lesen

Erhalten Sie auf abendblatt.de immer alle aktuellen Neuigkeiten aus Hamburg!

Diesen Artikel lesen Sie im Digital-Komplett-Paket des Hamburger Abendblatts:

Testen Sie jetzt 2 Wochen lang kostenlos unser Digital-Komplett-Paket. Damit erhalten Sie sofort Zugang zu diesem Artikel sowie allen weiteren Nachrichten auf abendblatt.de

2 Wochen gratis testen

  • Alle Artikel auf abendblatt.de
  • News-App
  • E-Paper-App
  • Webreader für Laptops
für Printabonnenten € 0,00 für 2 Wochen für Neukunden € 0,00 für 2 Wochen
© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.