Norderstedt
Kreis Segeberg

KBA und Rotes Kreuz ziehen vor Gericht

Der Kreis Segeberg will den Vertrag über den Rettungsdienst mit dem KBA Norderstedt kündigen. Die KBA zieht vor Gericht: Vorsitzender Ingo Lender (v.l.), Rettungsassistentin Lisa Levetzow und  Vorstand Niels Ole Jaap

Der Kreis Segeberg will den Vertrag über den Rettungsdienst mit dem KBA Norderstedt kündigen. Die KBA zieht vor Gericht: Vorsitzender Ingo Lender (v.l.), Rettungsassistentin Lisa Levetzow und Vorstand Niels Ole Jaap

Foto: Christopher Herbst / HA

Am Dienstag, 14. November, entscheidet die Justiz, wer künftig für den Rettungsdienst im Kreis Segeberg verantwortlich ist.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.