Norderstedt
Gourmet-Festival

Vier-Gänge-Menü mit echter Spitzenschokolade

Gutsküche Wulksfelde Schleswig-Holstein Gourmet Festival 2014 PR honorarfei in Zusammenhang mit Gourmet Festival

Gutsküche Wulksfelde Schleswig-Holstein Gourmet Festival 2014 PR honorarfei in Zusammenhang mit Gourmet Festival

Foto: Gutsküche Wulksfelde

Auf Gut Wulksfelde wird das 31. Schleswig-Holstein Gourmet-Festival eröffnet. Gäste können sich auf süße und herbe Aromen freuen.

Tangstedt.  Die besten Kakaobohnen der Welt kommen ins Restaurant Gutsküche auf Gut Wulksfelde. Küchenchef Matthias Gfrörer verarbeitet die edlen Bohnen des Unternehmens Original Beans zu einer Spitzenschokolade und eröffnet damit das 31. Schleswig-Holstein Gourmet Festival.

Der Koch lädt mit seinem Team zu Freitag, 13. Oktober, in die Gutsküche zum Vier-Gänge-Menü „Glücksmomente aus dem Urwald“ ein und will mit der Spitzenschokolade einerseits süße und herbe Aromen vereinen, andererseits zeigen, dass Haute Cuisine und ökologisches Bewusstsein eine gute Melange eingehen.

Das ökologisch ausgerichtete Unternehmen „Original Beans“ schützt und verarbeitet edle und seltene Kakaobohnen aus dem brasilianischen Regenwald und will dafür sorgen, dass der Urwald erhalten bleibt. Das Unternehmen verspricht, pro verkaufter Tafel Schokolade einen Baum im Regenwald zu pflanzen. „Diese Nachhaltigkeit beim Anbau und Ernten trifft sich mit unserer Küchen-Philosophie, ökologische Produkte zu verwenden“, sagen Rebecca und Matthias Gfrörer, Inhaber der Gutsküche. Sie verarbeiten Produkte vom Bioland Gut Wulkfsfelde, von kleinen Manufakturen und Familienbetrieben.

Schokoladen-Menü, Restaurant Gutsküche, Wulksfelder Damm 15, Freitag, 13. Oktober,
18 Uhr, Vier-Gänge-Menü 120 Euro, Reservierung unter Telefon 040/64 41 94 41.