Norderstedt
Kreis Segeberg

Briefmarken-Großtausch, Trödelmarkt und Konzert

Das Beste in der Region – Tipps und Termine der Redaktion Norderstedt: Hier gibt es Konzerte, Theater, Feste und Veranstaltungen.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

in der Regionalausgabe Norderstedt des Hamburger Abendblattes finden Sie täglich einen umfassenden Überblick über die Veranstaltungen für den Kreis Segeberg. Die Redaktion bietet Ihnen diesen Service auch im Internet unter www.abendblatt.de/region/norderstedt. Hier finden Sie täglich eine Auswahl an Konzerten, Theateraufführungen, Festen und Veranstaltungen im Kreis Segeberg. Weitere Kulturtipps und Termine finden Sie täglich in Ihrer Regionalausgabe Norderstedt im Hamburger Abendblatt.

Tauschtag im Rathaus

Um die Lücken in der Briefmarkensammlung zu schließen und seine eigenen überzähligen Stücke anzubieten, veranstalten die Briefmarkenfreunde Norderstedt und Umgebung am Sonntag, 15. Oktober, einen Großtauschtag mit Sammelbörse im Norderstedter Rathaus. Auch Neueinsteiger finden Rat und Hilfe. Briefmarken-Großtausch So, 15.10., 9.00–14.00, Rathaus Norderstedt, Rathausallee 50

Schuberts Werke

Die letzten Werke von Franz Schubert singen und spielen Pianist Olaf Generotzky und Sänger Dieter Hohlheimer am Sonntag, 15. Oktober, im Kulturhaus Remise am Landratsamt bei ihrer Schubertiade – darunter Schuberts Schwanengesang und die Moments musicaux. Karten gibt es zu zehn Euro im Vorverkauf zu zwölf Euro an der Abendkasse. Schubertiade So 15.10., 17.00, Remise, Hamburger Straße 25

Bücher, Möbel und mehr

Gut erhaltene Bücher, Möbel, Sportgeräte und Kurioses gibt es unter anderem beim Trödelmarkt auf dem Recyclinghof am Sonnabend, 14. Oktober. Um 10 Uhr wird ein Schlagzeug versteigert. Den Verkaufserlös spenden die Mitarbeiter dem Martin-Meiners-Förderverein für Kinder und Jugendliche. Die Landfrauen sorgen für Kuchen und Schnittchen. Trödelmarkt Sa 14.10., 9.00–14.00, Recyclinghof, Dammberg

Männerchöre singen

Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“ geben die Männerchöre von Bad Bramstedt und Geltow in Brandenburg am Sonnabend, 14. Oktober, ein Konzert im Bramstedter Schloss und singen Lieder von „Frisch gesungen“ bis zum eher martialischen „Santiano“. Karten zu 8,80 Euro gibt es im Tourismusbüro, zu acht Euro an der Abendkasse. Männerchor-Konzert Sa 14.10., 15.30 Uhr, Schloss, Bleeck 16

Hommage an Storm

200 Jahre wäre Theodor Storm am 14. September geworden. Die Pianistin Anneli Bober und Vorleser Karl-Heinz Langer geben unter dem Motto „Es steht die Welt in Veilchen“ am Sonnabend, 14. Oktober, in der Kulturkate eine Hommage an den Dichter, der auch in Bad Segeberg lebte. Eintritt zwölf Euro. Lesung mit Musik Sa 14.10., 20.00, Kulturkate, Beckersbergstraße 44, Henstedt-Ulzburg

Die Erde steht still

Seit Monaten regnet es, und eine Einbruchserie macht die Polizei machtlos. Plötzlich steht die Erde still und – in Hamburg scheint die Sonne. „Wenn die Erde still steht“ heißt die Krimifilm-Premiere mit Foto-Ausstellung am Freitag, 13. Oktober, im Ella-Kulturhaus, ein Film-Projekt von und mit geflüchteten Jugendlichen. Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten. Film-Projekt Fr 13.10., 19.30, Ella-Kulturhaus, Käkenflur 22