Norderstedt
Kaltenkirchen

Kaltenkirchener Firma stattet die Pellkartoffelkönigin aus

Kaltenkirchen.  Ein Traum wird wahr. Noch ist sie Prinzessin, aber bald wird sie zur Pellkartoffelkönigin 2017 gekrönt: Sarina Weingang. Dann ist sie für ein Jahr die wichtigste Repräsentantin der Gemeinde und der Kartoffelerzeugergemeinschaft für Qualitätskartoffeln aus Hohenlockstedt.

Die Krönung erfolgt zu Beginn der 22. Hohenlockstedter Pellkartoffeltage, die in diesem Jahr vom 22. bis 24. September stattfinden. Die Festtage locken Besucher mit vielen Attraktionen. Den Pellkartoffelläufen, dem Ernteumzug, einer Bühnenshow und einem Bauern- und Kunsthandwerkermarkt. Auch zu vielen anderen Veranstaltungen, etwa der internationalen Grünen Woche in Berlin, dem Irish Folk Festival in Poyenberg und auch zum Landfrauenstand beim Wacken Open Air Festival, wird die Pellkartoffelkönigin reisen.

Zur standesgemäßen Ausstattung der Majestät gehört ein Kleid, das in diesem Jahr bereits zum fünften Mal von der Firma Tatex in Kaltenkirchen zur Verfügung gestellt wird. Geschäftsführer Karim Tatari zeigt sich beeindruckt: „Wir finden es schön, wenn Traditionen weitergeführt werden und auch die Jugend einbezogen wird. Das sponsern wir gern.“ Die 26-jährige Sarina, die in der Notaufnahme eines Itzehoer Krankenhauses arbeitet, ist in Hohenlockstedt aufgewachsen. In der Landwirtschaft großgeworden, fand sie schon als Kind die Kutsche der Pellkartoffelkönigin großartig. Darin wollte sie auch gern fahren. Nun ist es soweit.