Norderstedt
Norderstedt

Stadt weist weitere Tempo-30-Zonen aus und „blitzt“

Norderstedt. Die Stadt weitet die Tempo-30-Zonen aus. Das Limit gilt ab Dienstag, 1. August, für die Poppenbütteler Straße zwischen Glashütter Damm und Lindenweg (24 Stunden), Tangstedter Landstraße zwischen Poppenbütteler Straße und Mittelstraße und für die Ochsenzoller Straße zwischen Krummer Weg und Ahornallee (22 bis 6 Uhr). Die Schilder werden entsprechend geändert, teilt die Verwaltung mit.

Anlass ist der Lärmaktionsplan, weniger Tempo auf der Straße reduziert den Lärm. „Die Stadt hat die neuen Tempo-30-Bereiche unter anderem auch mit der örtlichen Polizei abgestimmt“, sagt Bernd-Olaf Struppek, Sprecher der Norderstedter Stadtverwaltung. Die Blitz-Anlage an der Poppenbütteler Straße werde entsprechend umgestellt. In den anderen neuen Tempo-30-Bereichen will die Stadt das mobile Blitzfahrzeug einsetzen, um Raser zu stoppen. Außerdem weisen die Tafeln an den Stadtgrenzen auf die Geschwindigkeits-Kontrollen im Stadtgebiet hin.