Norderstedt
Bad Segeberg

Konzert: Liebe, Hochzeit und ewige Treue

Sie singen am 22. April Hochzeitslieder: Magnus Wittern (von links), Friederike Dreessen, Lucie Reisner, Magdalena Stolle, Detlef Dreessen und Uwe Oswald

Sie singen am 22. April Hochzeitslieder: Magnus Wittern (von links), Friederike Dreessen, Lucie Reisner, Magdalena Stolle, Detlef Dreessen und Uwe Oswald

Foto: Detlef Dreessen / HA

Sieben Gesangssolisten aus Bad Segeberg bestreiten am Sonnabend, 22. April, das Konzert „Weddingsongs“ in der Remise.

Bad Segeberg.  Mit Live-Musik wird die Liebe doppelt romantisch. Das wussten schon die Minnesänger des Mittelalters, und wohlhabende Männer bezahlten Barden, die unterm Balkon ihrer Angebeteten in ihrem Auftrag Ständchen sangen. Auch bei der Hochzeit sind live gesungene Lieder etwas Besonderes, ob in der Kirche, im Standesamt oder an anderen Orten, an denen Brautleute feiern.

Einen Vorgeschmack auf solche romantisch-musikalischen Höhepunkte bietet das Konzert „Weddingsongs“ am Sonnabend, 22. April, im Kulturhaus Remise in Bad Segeberg. Sieben Gesangssolisten singen ab 19.30 Uhr „Lieder von Liebe, Hochzeit und ewiger Treue“.

Tenor Detlef Dreessen moderiert die Veranstaltung

Alle Musiker kommen aus der Kreisstadt, haben aber schon an vielen Orten im In- und Ausland Konzerte gegeben. Uwe Oswald feierte bundesweit Erfolge mit Jazz, Musical und Swing, unter anderem als Sänger der Swingtime Big Band Bad Segeberg.

Bariton Magnus Wittern hat schon im jungen Alter zahlreiche Preise beim Nachwuchswettbewerb „Jugend musiziert“ erhalten. Das Fernsehpublikum lauschte Friederike Dreessen, als sie bei der Eröffnung des Kirchentages im Jahr 2013 in Hamburg sang.

Tenor Detlef Dreessen ist bekannt als Sänger, aber auch als Moderator. und Organisator des Sängerfestivals „Segeberg singt“. Die sanfte Stimme von Nicolas Dreessen hat in Nord- und Süddeutschland bei Oratoriensoli und Popsongs begeistert. Lucie Reisner und Magdalena Stolle verzaubern die Zuhörenden im norddeutschen Raum als Duo Blütezeit.

„Weddingsongs“, Sonnabend, 22. April, 19.30 Uhr, Remise, Hamburger Straße 25 in Bad Segeberg, Eintritt 10 Euro, Platzreservierungen unter Telefon 04551/908 99 69.