Norderstedt
Bad Bramstedt

Schon wieder Raubüberfall auf Tankstelle

Die Polizei sucht Zeugen, die den Raubüberfall oder die anschließende Flucht beobachtet haben

Die Polizei sucht Zeugen, die den Raubüberfall oder die anschließende Flucht beobachtet haben

Foto: Patrick Seeger / dpa

Erst am vergangenen Montag war eine Jet-Tankstelle ausgeraubt worden. Ob der Räuber auch für die Tat verantwortlich ist, wird geprüft.

Bad Bramstedt.  Schon wieder ein Überfall auf eine Tankstelle in Bad Bramstedt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hat ein bisher unbekannter Täter am Sonnabend gegen 20.30 Uhr die Esso-Tankstelle am Bleeck überfallen. Der etwa 1,80 Meter große Mann mit schwarzer Mütze, schwarzer Jacke, Jeans und Handschuhen mit rotem Handrücken bedrohte den Kassierer mit einer Metallstange und erbeutete eine geringe Menge Bargeld.

Ersten Erkenntnissen der Segeberger Polizei zufolge stieg der unmaskierte Täter mit osteuropäischem Akzent anschließend in ein dunkles Fahrzeug und fuhr auf der Hamburger Straße in Richtung Süden davon.

Erst am vergangenen Montagabend war die Jet-Tankstelle in der Straße Liethberg von einem ebenfalls Unbekannten ausgeraubt worden. Ob der Räuber auch für die Tat von vergangener Woche verantwortlich ist, wird derzeit noch geprüft.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Raubüberfall oder die anschließende Flucht beobachtet haben. Wer kann weiter Angaben zum Täter, zum Tatfahrzeug oder zur Fahrtstrecke machen? Hinweise nimmt die Kripo Bad Segeberg unter 04551/8840 entgegen.