Norderstedt
Norderstedt

Exhibitionist entblößt sich auf Spielplatz

Die Polizei fahndet nach dem Mann

Die Polizei fahndet nach dem Mann

Foto: picture alliance / dpa

Der halbnackte Mann war einer Spaziergängerin auf dem Kinderspielplatz aufgefallen. Die Polizei sucht nun nach dem Exhibitionisten.

Norderstedt.  Die Polizei fahndet in Norderstedt nach einem unbekannten Exhibitionisten.

Am Dienstag, 28. Februar, ging eine Frau um kurz vor 18 Uhr mit ihrem Hund spazieren. Im Vorbeigehen bemerkte sie einen Mann, der auf einem Spielplatz im Harkshörner Weg saß. Er hatte sich entblößt und fingerte an seinem Glied herum. Die Frau sprach den Mann an und forderte ihn auf, damit aufzuhören. Doch der Mann reagierte nicht auf die Frau und machte weiter. Daraufhin ging die Frau weiter und informierte kurz danach die Polizei. Die Beamten fahndeten im Bereich des Harkshörner Weges nach dem Mann, konnte diesen aber nicht mehr antreffen. Der Täter wird von der Frau genau beschrieben: Er war etwa 25 bis 30 Jahre alt und etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß. Er hatte kurze, dunkle Haare und eine kräftige Statur. Er trug am Dienstag einen weißen Kapuzenpullover, eine dünne, beigefarbene Jacke und eine blaue Jeans. Laut der Zeugin könnte der Mann Südosteuropäer sein, er sprach deutsch und humpelte leicht.

Die Kriminalpolizei Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon 040/52 80 60 um Hinweise.