Norderstedt
Norderstedt

BW-Drachen brachten das Wasser zum Kochen

Die Sieger beim Dragon Boat Indoor Pool Race in Norderstedt: Die Kleinen BW-Dragons gaben wirklich alles

Die Sieger beim Dragon Boat Indoor Pool Race in Norderstedt: Die Kleinen BW-Dragons gaben wirklich alles

Foto: Andreas Burgmayer / HA

Beim Drachenbootrennen im Norderstedter Arriba-Bad konnte das Team der Bundeswehr alle anderen Teams hinter sich lassen.

Norderstedt.  Sie nennen sich die Kleinen BW-Drachen. Aber die muskulösen Jungs der Bundeswehr-Truppe, die am Sonnabend das Dragon Boat Indoor Pool Race in Norderstedt gewonnen haben, wirkten alles andere als niedlich.

Beeindruckend war es, wenn sie im Drachenboot los legten und das Wasser des Schul- und Vereinssport-Beckens auf dem Gelände des Arriba mit ihren Paddeln zum Kochen brachten. Da mussten sich sogar die Norderstedter Favoriten und Gewinner des Open-Air-Drachenbootrennens 2016 auf dem Stadtparksee, die Jungs und Mädels vom Fitness-Studio North Gym geschlagen geben. Im A-Finale ließen die BW-Drachen sie klar hinter sich. Im B-Finale schaffen es die Dragon Busters auf Platz drei vor den HHLA Airport Fleetenkiecker. In der Fun-Klasse siegten die Hobby Dragons vor den Yellow Dragons und den Winter Diamonds.

Das Indoor-Race ist das Aufwärmprogramm für den Saison-Höhepunkt, das Drachenbootrennen im Stadtpark, in diesem Jahr am 8. Juli. Anmelden kann man sich jetzt schon bei der Rattenscharf-Agentur unter www.norderstedt-drachenbootrennen.de.