Old Surehand

Mathieu Carrière spielt den Fiesling am Kalkberg

| Lesedauer: 2 Minuten
Frank Knittermeier
Ab dem 24. Juni wird am Kalkberg wieder für Gerechtigkeit gekämpft

Ab dem 24. Juni wird am Kalkberg wieder für Gerechtigkeit gekämpft

Foto: KNITTERMEIER

Auch Alexander Klaws und Sila Sahin wirken ab 24. Juni bei den Karl-May-Spielen mit

Bad Segeberg.  Es gibt nur wenige deutsche Schauspieler, die international so stark im Einsatz sind: Mathieu Carrière hat in 195 Kino- und TV-Filmen mitgespielt. Und wenn er gefragt wird, dreht er auch für indische Filmgesellschaften, Hauptsache die Gage stimmt. So kommt in diesem Jahr der indische Film „Fakir of Venice“ in die Kinos, in dem Carrière einen Italiener spielt. Die Gage stimmt offenbar auch bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg: Mathieu Carrière (66) übernimmt in dem Stück „Old Surehand“ die Rolle des kaltblütigen Generals Douglas, der ein undurchsichtiges Spiel treibt.

Die Karl-May-Saison 2017 hat begonnen – zumindest inoffiziell. Denn am Freitag präsentierte die Kalkberg GmbH die diesjährigen Gaststars. Dabei wurde wieder auf das emotionale Gleichgewicht geachtet. Mathieu Carrière, der vor 17 Jahren schon einmal als Ölprinz zu Gast in Bad Segeberg war, spricht die ältere Generation der Zuschauer an. Sila Sahin (31) soll die jüngeren Zuschauer anlocken: Sie hat in verschiedenen Vorabendserien mitgewirkt, darunter fünf Jahre bei „Gute Zeiten – schlechte Zeiten“. Zuletzt hatte sie eine kleinere durchlaufende Rolle in „Notruf Hafenkante“. In Bad Segeberg spielt sie die Rolle der jungen Comanchin Lea-thsina.

Als „Schwiegermutter-Liebling“ wird Alexander Klaws (33) fungieren. Neben Jan Sosniok, der auch in diesem Jahr wieder den Apachenhäuptling Winnetou spielt, übernimmt er als Old Surehand die zweite Hauptrolle. Klaws war Sieger der ersten Staffel „Deutschland sucht den Superstar“, machte aber anschließend eine Ausbildung als Musical-Darsteller und steht seitdem fast ununterbrochen auf den großen Musicalbühnen Deutschlands. Er wurde mehrfach als bester deutscher und 2014 sogar als weltweit bester Musicaldarsteller ausgezeichnet. Nebenbei verkaufte er 3,5 Millionen Tonträger und war zwei Jahre Hauptdarsteller der Telenovela „Anna und die Liebe“. Bis Ende April gibt er noch den Tarzan im Metronom-Theater Oberhausen – eine Rolle, die er auch mehrere Jahre im Stagetheater „Neue Flora“ in Hamburg spielte. Alexander Klaws hat übrigens durchaus Kalkberg-Erfahrung: Vor einigen Jahren sang er nach dem Premierenfeuerwerk ein Lied vor den 7500 Premierenbesuchern. Vielen TV-Zuschauern ist er auch als Sieger der Show „Let’s Dance“ im Jahr 2014 bekannt.

„Old Surehand“ hat am 24. Juni Premiere und wird bis zum 3. September jeweils donnerstags, freitags und sonnabends ab 15 und 20 Uhr sowie sonntags ab 15 Uhr gespielt. Karten gibt es unter karl-may-spiele.de im Internet oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen in Norddeutschland.

( kn )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Norderstedt