Norderstedt
Norderstedt/Langenhorn

Bürger protestieren gegen Tarpenbek-Sperrung

Wolfgang Herold ist seit 1959 regelmäßig auf dem Tarpenbek-Wanderweg unterwegs, am Dienstag mit seiner Frau Antje und dem Hund

Foto: Andreas Burgmayer / HA

Wolfgang Herold ist seit 1959 regelmäßig auf dem Tarpenbek-Wanderweg unterwegs, am Dienstag mit seiner Frau Antje und dem Hund

Anwohnerin sammelt 1300 Unterschriften in Norderstedt und Langenhorn für Öffnung des Wanderweges. Sperrung wirkt nicht.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.