Norderstedt
Kreis Segeberg

Orgelkonzert, Erzählungen und Glühwein-Treff

Das Beste in der Region – Tipps und Termine der Redaktion Norderstedt: Hier gibt es Konzerte, Theater, Feste und Veranstaltungen.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

in der Regionalausgabe Norderstedt des Hamburger Abendblattes finden Sie täglich einen umfassenden Überblick über die Veranstaltungen für den Kreis Segeberg. Die Redaktion bietet Ihnen diesen Service auch im Internet unter www.abendblatt.de/region/norderstedt. Hier finden Sie täglich eine Auswahl an Konzerten, Theateraufführungen, Festen und Veranstaltungen im Kreis Segeberg. Weitere Kulturtipps und Termine finden Sie täglich in Ihrer Regionalausgabe Norderstedt im Hamburger Abendblatt.

Orgelmusik mit Kantorin Rina Sawabe

Neues Jahr, neue Konzerte. Am Sonnabend, 7. Januar, gibt Rina Sawabe, Kantorin der Kirchengemeinde Harksheide, an der Falkenbergkirche wieder ein Konzert in der Reihe „Musik zur Marktzeit“. Von 11 Uhr an spielt sie Werke von Dieterich Buxtehude und Matthias Weckmann. Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Kirchenmusik wird gebeten. Orgelmusik, Sa, 7.1., 11 Uhr, Falkenbergkirche, Kirchenplatz 1.

Geschichte von den Heiligen Drei Königen

Caspar, Melchior und Balthasar folgten dem Stern nach Bethlehem. Geschichten und Legenden um die Heiligen Drei Könige erzählt Pastor Gunnar Urbach beim Kaffeeklatsch am Sonntag, 15. Januar, 15 bis 17 Uhr, im Gemeindezentrum der Paul-Gerhardt-Kirche am Alten Buckhörner Moor 16. Gunnar Urbach erzählt, So, 15.1., 15 bis 17 Uhr, Paul-Gerhardt-Kirche, Altes Buckhörner Moor 16.

Traditionelles Glühwein-Treffen

Zum traditionellen Glühwein-Treffen lädt der Förderkreis Ossenmoorpark zu Sonnabend, 7. Januar, in den Carport am Bargweg 27a bei Behnckes am Ende des Grundwegs ein. Wer mag, bringt etwas Ess- und Trinkbares mit – beispielsweise übrig gebliebene Weihnachtsmänner und -kekse. Eintritt frei, Spenden für den Förderkreis erbeten. Glühwein-Treffen, Sa, 7.1., 18 Uhr, Carport Bargweg 27a, bei Behnke.

Beratung zur Pflegeversicherung

Zum 1. Januar 2017 wurden tiefgreifende Änderungen in der Pflegeversicherung wirksam. Statt der bisherigen drei Pflegestufen gibt es nun fünf. Der Pflegestützpunkt im Kreis Pinneberg bietet jeden ersten Donnerstag im Monat eine Sprechzeit im Quickborner Rathaus an. Beratung: Do, 5.1., 14–16 Uhr, Anmeldung nicht erforderlich, Infos 04101/55 54 64 oder im Internet unter www.pflegestuetzpunkt-pinneberg.de.

Dead Shepherd feiern 25 Bühnenjahre

Sie kommt aus einem Kartoffelkeller und macht seit 25 Jahren Mucke. Am Sonnabend, 14. Januar, gibt die Band Dead Shepherd ihr Jubiläumskonzert im Kaltenkirchener Bürgerhaus mit Liedern aus allen Alben, Weggefährten und Überraschungsgästen. Karten zu zehn Euro gibt es unter booking@deadshepherd.de und zu zwölf Euro an der Abendkasse. Dead Shepherd, Sa, 14.1., 20 Uhr, Bürgerhaus, Friedenstraße 7.

Märchenstunde im Dorfmuseum

Märchen aus dem hohen Norden werden am kommenden Wochenende im Stormarnschen Dorfmuseum in Hoisdorf erzählt. Margrit Strenzke vom Hamburger Märchenforum trägt sie vor. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an junge als auch an ältere Menschen. Märchenstunde im Museum, Sa, 7.1., 14.30 Uhr, Stormarnsches Dorfmuseum in Hoisdorf, Sprenger Weg 1, der Eintritt ist kostenlos.