Norderstedt
Norderstedt

79 Jahre alter Radfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall an der Straße Am Exerzierplatz in Norderstedt ist am Mittwoch ein 79 Jahre alter Radfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hat sich der Unfall wie folgt ereignet: Ein 59-Jähriger aus Quickborn stellte seinen Pkw gegen 10.45 Uhr ordnungsgemäß auf einem Parkstreifen an der Straße Am Exerzierplatz ab. Beim Öffnen der Fahrertür übersah er offenbar den von hinten nahenden Radfahrer. Dieser fuhr gegen die Fahrertür und stürzte mit seinem Fahrrad zu Boden. Hierbei zog sich der 79 Jahre alte Rentner lebensgefährliche Kopfverletzungen zu. Er wurde per Krankenwagen in eine Klinik gebracht. Der Pkw-Fahrer aus Quickborn erlitt einen Schock.