Norderstedt
Kreis Segeberg

Weihnachtsmärchen, Frühstück und Konzert

Das Beste in der Region – Tipps und Termine der Redaktion Norderstedt: Hier gibt es Konzerte, Theater, Feste und Veranstaltungen.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

in der Regionalausgabe Norderstedt des Hamburger Abendblattes finden Sie täglich einen umfassenden Überblick über die Veranstaltungen für den Kreis Segeberg. Die Redaktion bietet Ihnen diesen Service auch im Internet unter www.abendblatt.de/region/norderstedt. Hier finden Sie täglich eine Auswahl an Konzerten, Theateraufführungen, Festen und Veranstaltungen im Kreis Segeberg. Weitere Kulturtipps und Termine finden Sie täglich in Ihrer Regionalausgabe Norderstedt im Hamburger Abendblatt.

Theater Life spielt „Die Schneekönigin“

Beelze Bub ist ein arger Kerl. Er sorgt dafür, dass Kay der Gefangene der Schneekönigin wird. Kay aber hat eine Freundin, seine Gerda. Und die will ihn retten. Wer Gerda helfen will, geht am Sonnabend oder Sonntag, 17. oder 18. Dezember, 16 Uhr, ins Märchen „Die Schneekönigin“ im Steertpoggsaal. Eintritt sechs Euro. „Die Schneekönigin“, Sa und So, 17. und 18.12., 16 Uhr, Theater Life, Steertpogg­saal, Pestalozzistraße 5.

„Die kleine Hexe“ im Festsaal am Falkenberg

Sie ist erst 127 Jahre alt, vorlaut und will nur Gutes, die kleine Hexe. Das aber bringt ihr viel Ärger mit den großen Hexen ein. Mit dem Märchen „Die kleine Hexe“ hat das Norderstedter Amateur-Theater am Sonnabend, 17. Dezember, 14 Uhr, Premiere im Festsaal am Falkenberg. Eintritt sechs und sieben Euro. Die kleine Hexe, Sa, 17.12., 14 und 17 Uhr, So, 18.12., 14 Uhr, Festsaal am Falkenberg, Langenharmer Weg 90.

Väter-Kinder-Frühstück im Familienzentrum

Es gibt Väter, die sehen ihre Kinder die ganze Woche nicht. Ein Ausgleich ist das Väter-Kinder-Frühstück im Familienzentrum Harksheide, das am Sonnabend, 17. Dezember, stattfindet. Nach dem Frühstück bleibt Zeit für gemeinsame Spiele. Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende für das Frühstück gebeten. Väter-Kinder-Frühstück, Sa, 17.12, 10 bis 12 Uhr, Familienzentrum Harksheide, Kirchenplatz 2.

Das Theater Pur zeigt „Schneewittchen“

Sie ist nicht mehr die Schönste im Land. Sondern Schneewittchen. Das macht die böse Stiefmutter rasend. Schneewittchen flieht zu den sieben Zwergen. Doch die Stiefmutter findet sie auch dort. Das Theater Pur spielt das Märchen am Sonnabend, 17., ab 15 Uhr und am Sonntag, 18. Dezember, ab 14 und 17 Uhr. Eintritt 7,50 Euro. Schneewittchen, Sa, 17.12., 15 Uhr, So, 18.12, 14 und 17 Uhr, Kulturwerk Norderstedt, Stormarnstraße 55.

Gottesdienst mit dem BT-Orchester

Der Tanz der Zuckerfee, Mary’s Boy Child, zwei Sätze aus dem Weihnachtsoratorium und das Air von Johann Sebastian Bach, Grown-up Christmas List und Rudolph, the red-nosed reindeer spielt das BT Orchester unter anderem am Sonntag, 18. Dezember, von 10 Uhr an im Kurhaus-Theater. Der Eintritt ist frei. BT-Konzert, So, 18.12., 10 Uhr, 9 Uhr Gottesdienst, Kurhaus-Theater, Oskar-Alexander-Straße 26.

Chorkonzert in der Ricklinger Kirche

Der Segeberger Frauenchor Vocalitas gibt am Sonntag, 18. Dezember, ein Weihnachtskonzert in der Dorfkirche Rickling an der Dorfstraße. Die fünf Sängerinnen haben Stücke aus sechs Jahrhunderten in ihrem Repertoire, auch mehrstimmig, und arrangieren internationale Folklore neu. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, um Spenden wird gebeten. Vocalitas-Ensemble, So, 18.12, 16 Uhr, Ricklinger Kirche, Dorfstraße.