Norderstedt
Henstedt-Ulzburg

20.000 Deckel gegen Polio aus Henstedt-Ulzburg

Verein initiiert mit seiner Sammelaktion 120 Impfungen gegen Kinderlähmung

Henstedt-Ulzburg.  Durch einen Beitrag in einer Facebook-Gruppe wurde der Verein Henstedt-Ulzburg Bewegt vor einem Jahr auf das Projekt "500 Deckel gegen Polio" aufmerksam und hat dann kurzfristig eine Sammelstelle in Henstedt-Ulzburg eingerichtet. Innerhalb eines Jahres sind bereits mehr als 20.000 Deckel zusammengekommen, die nun vom Verein zur zentralen Sammelstelle des WZV in Norderstedt gebracht wurden.

"Deckel gegen Polio" wurde von Rotariern ins Leben gerufen. Mit 500 Deckeln kann eine Impfung gegen Kinderlähmung (Polio) in den drei Ländern, in denen diese Krankheit immer noch auftritt, finanziert werden. Bis heute sind es bereits 68.180 Impfungen, und durch die Zusage der Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung gegenüber Rotary, jeden gesammelten Dollar im Kampf gegen die Kinderlähmung zu verdreifachen, sind es somit sogar 204.540 Impfungen. "Somit hat Henstedt-Ulzburg nun rechnerisch 120 Impfungen initiiert.", sagt der 2. Vorsitzende von Henstedt-Ulzburg Bewegt, Frank Bueschler.

Die Deckel werden an die Abfallwirtschaft verkauft

Die Idee hinter dem Deckel-Projekt ist einfach. Kunststoffdeckel von Ein- und Mehrwegflaschen, Shampoo-Flaschen, Zahnpastatuben, Tetra Paks oder auch die Verpackungen von Überraschungseiern sammeln und dann an der Sammelstelle des Vereins abgeben. Von dort werden sie dann an einer Gesamtsammelstelle zusammengetragen und an ein Unternehmen der Abfallwirtschaft verkauft.

"Für derartige Aktionen hatten wir, beziehungsweise unser inzwischen verstorbenes Ehrenmitglied Gerd Heldt bereits 2014 das Projekt verSPENDErisch.de ins Leben gerufen", sagt der 1. Vorsitzende Maurice Bornhorst. Er hofft, dass auch weiterhin viele Bürger der Gemeinde diese sinnvolle Aktion unterstützen werden.

Die Sammelstelle für Henstedt-Ulzburg befindet sich im Gewerbegebiet am Tiedenkamp 23 bei der RightVision GmbH; die "Sammel-Tonne" ist werktags in der Zeit von 9 bis 18 Uhr zugänglich.

www.verSPENDErisch.de.

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.