Norderstedt
Henstedt-Ulzburg

„Wir wollen niemandem auf der Tasche liegen“

Sie verstehen sich mit ihren Nachbarinnen Katharina Gräfe (2. von rechts) und Barbara Wöhlbier (rechts) gut: Morteza und Nasrin Najafi mit ihren Kindern Amir Ali und Ghazal. Die Familie wohnt in einer Zweizimmer-Wohnung im Obergeschoss einer ehemaligen Arztpraxis

Sie verstehen sich mit ihren Nachbarinnen Katharina Gräfe (2. von rechts) und Barbara Wöhlbier (rechts) gut: Morteza und Nasrin Najafi mit ihren Kindern Amir Ali und Ghazal. Die Familie wohnt in einer Zweizimmer-Wohnung im Obergeschoss einer ehemaligen Arztpraxis

Foto: Hans-Eckart Jaeger / HA

Seit einem Jahr lebt Morteza Najafi mit seiner Familie in Henstedt-Ulzburg. Dem Abendblatt schildert er, wie es mit der Integration klappt.