Norderstedt
Kreis Segeberg

Flaschenpost aus der Ostsee, Musical und Yoga

Das Beste in der Region – Tipps und Termine der Redaktion Norderstedt: Hier gibt es Konzerte, Theater, Feste und Veranstaltungen.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

in der Regionalausgabe Norderstedt des Hamburger Abendblattes finden Sie täglich einen umfassenden Überblick über die Veranstaltungen für den Kreis Segeberg. Die Redaktion bietet Ihnen diesen Service auch im Internet unter www.abendblatt.de/norderstedt. Hier finden Sie täglich eine Auswahl an Konzerten, Theateraufführungen, Festen und Veranstaltungen im Kreis Segeberg. Weitere Kulturtipps und Termine finden Sie täglich in Ihrer Regionalausgabe Norderstedt im Hamburger Abendblatt.

Flaschenpost

Was treibt Menschen an, Flaschen mit Briefen ins Meer zu werfen? Oliver Lück erforschte diese Marotte. Und schrieb das Buch „Flaschenpostgeschichten. Von Menschen, ihren Briefen und der Ostsee“. Am Donnerstag, 22. September, stellt der Journalist es in der Rathaus-Bücherei vor. Eintritt acht Euro. Flaschenpostgeschichten, Do., 22. September, 19.30 Uhr, Rathaus-Bücherei, Rathausallee 50.

Evita – der Mythos

„Don’t Cry For Me Argentina“ Welch ein Song! Am Mittwoch, 21. September, erklingt er im Kleinen Theater am Markt bei der Aufführung des Musicals „Evita“. Für Musical-Fans ist dieses Real-Märchen um den Mythos Evita ein Muss. Karten gibt es noch zwischen 38 und 44 Euro unter 04554/5745, unter www.theater-wahlstedt.de und an der Abendkasse. Evita, Mi., 21. Sept., 20 Uhr, Kleines Theater, Rudolf-Gußmann-Platz 1.a

Digitale Welt

Wie sieht heute unsere digitale Welt aus, und wie werden wir morgen damit leben? Antworten auf diese Fragen und Infos zum Thema Digitalisierung gibt Theo Weirich, Geschäftsführer von wilhelm.tel, auf Einladung des Norderstedter Seniorenbeirats am morgigen Mittwoch ab 15 Uhr im Norderstedter Rathaus. Digitalisierung, Mittwoch, 21. September, 15 Uhr, Sitzungssaal 3 im Norderstedt Rathaus, Eintritt frei.

Draußen unter Männern

Sie leben im Abseits, draußen vor der Tür, sie sind im Weg. Obdachlose. Meistens Männer. Der Autor Hermann Kummetz erzählt von ihnen, von ihren Ängsten, aber auch von ihren Freuden am Mittwoch, 21. September, in der Bierstube Bernhardiner. Eintritt: Nach dem Motto „Freie Kultur gegen Verzehr“ geht ein Hut rum. Autorenlesung, Mi., 21. September, 19 Uhr, Bierstube Bernhardiner, Glindenberg 1, Spenden erbeten.

Ab heute: Yoga in Mitte

„Yoga in Mitte“ bietet das Quartiersmanagement Mitte an. Der Kursus findet dienstags ab 12 Uhr für 45 Minuten mit Yoga-Trainerin Julia Jantsch statt. Start ist heute auf dem Rasen im Heidberg-Park hinter der Radstation, Rathausallee 68, bei Regen im Therapiezentrum Baumgarten, Rathausallee 33. Decken bitte mitbringen, der Eintritt ist frei. Yoga in Mitte, dienstags, 12 Uhr, Heidberg-Park, Rathausallee 68.