Norderstedt
Kreis Segeberg

Heide-Wanderung, Flohmarkt und Kinderfest

Das Beste in der Region – Tipps und Termine der Redaktion Norderstedt: Hier gibt es Konzerte, Theater, Feste und Veranstaltungen.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

in der Regionalausgabe Norderstedt des Hamburger Abendblattes finden Sie täglich einen umfassenden Überblick über die Veranstaltungen für den Kreis Segeberg. Die Redaktion bietet Ihnen diesen Service auch im Internet unter www.abendblatt.de/norderstedt. Hier finden Sie täglich eine Auswahl an Konzerten, Theateraufführungen, Festen und Veranstaltungen im Kreis Segeberg. Weitere Kulturtipps und Termine finden Sie täglich in Ihrer Regionalausgabe Norderstedt im Hamburger Abendblatt.

Rundgang durch Kaltenkirchener Rundgang

Auf in die Kaltenkirchener Heide! Der Nabu führt am Sonnabend, 27. August, durch das Terrain Moorkaten in ein Paradies für Pflanzen und Tiere. Jetzt stehen die Zwergstrauchheide und die Schwarze Königskerze in Blüte. Erzählt wird auch aus der Zeit als Truppenübungsplatz. Heide-Rundgang, Sonnabend, 27. August, 10 bis 12 Uhr, Moorkaten, Anmeldung: 04191/95 61 79. Eintritt fünf Euro, drei Euro für Kinder.

Kinderfest der Feuerwehr Henstedt-Ulzburg

Ein alter Dampf-Trecker schnauft übers Gelände, eine Hüpfburg gibt es sowieso, und die Kinder dürfen auch an die Feuerwehrspritze: Das alles und dazu noch Leckeres vom Grill und Kühles aus dem Glas bietet die freiwillige Feuerwehr beim Kinderfest am Sonntag, 28. August, an der Feuerwache. Feuerwehr-Kinderfest, Sonntag, 28. August, 11 Uhr, Henstedt-Ulzburg, Maurespasstraße 28.

Kennenlernen im Interkulturellen Garten

Die Flüchtlings- und Migrationsarbeit Norderstedt, der Interkulturelle Garten und der Verein Neue Nachbarn – Förderverein Flüchtlingshilfe laden zu Sonnabend, 27. August, unter dem Motto „Norderstedt trifft Afghani­stan“ zum Kennenlernen und Schmausen in den Interkulturellen Garten ein. Der Eintritt ist frei. Afghanistan, Sonnabend, 27,. August, 14 Uhr, Interkultureller Garten, Stadtpark, Stormarnstraße 55.

Kap-Verde-Tag im Bramstedter Schloss

Ein buntes Programm verspricht der Kap-Verde-Tag am Sonnabend, 27. August, im Bramstedter Schloss am Bleeck. Der Europäisch-Kapverdische Freundschaftskreis lädt von 15 Uhr an zu Vorträgen, darunter vom Kieler Geomar-Zentrum für Ozean-Forschung. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Kap-Verde-Tag, Sonnabend, 27. August, 15 Uhr, Schloss , Bleeck 16, Eintritt frei, Spenden erbeten.

Schmuggel-Flohmarkt am Ochsenzoll

Alten Trödel und junge Mode, Omas Kaffeeservice und Opas Bierhumpen, ausgediente Kindersachen und sogar noch seltene Bücher – das alles bietet der Flohmarkt am Schmuggelstieg am Sonntag, 28. August, 8 bis 16 Uhr. Die Schmuggelmeile reicht von der Langenhorner Chaussee bis zur Ohechaussee und Am Tarpenufer. Flohmarkt am Ochsenzoll, Sonntag, 28. August, 8 bis 16 Uhr, Schmuggelstieg, Eintritt frei.

Vortrag über Migration im Bürgerhaus

Über die Migration von Flüchtlingen als gesellschaftliche Aufgabe spricht Willy Kösling von der Bundespolizei-Direktion Bad Bramstedt, am Montag, 29. August, im Bürgerhaus beim Gesprächskreis des Vereins Ilex. Seit September 2015 ist Deutschland Zufluchtsort für verfolgte Menschen aus Kriegsgebieten. Vortrag über Migration, Montag, 29. August, 18.30 Uhr, Bürgerhaus, Friedenstraße 9, Eintritt frei.