Norderstedt
Bad Segeberg

Polizei nimmt 39-Jährigem das Fahrrad weg

Alkohol und Drogen: Zur Gefahrenabwehr wurde das Rad des Mannes sichergestellt

Alkohol und Drogen: Zur Gefahrenabwehr wurde das Rad des Mannes sichergestellt

Foto: picture alliance / dpa

Der Mann stand unter dem Einfluss von Alkohol und Marihuana, als eine Polizeistreife ihn stoppte. Zudem war er ohne Licht unterwegs.

Bad Segeberg.  Polizisten haben während einer Streifenfahrt am Mittwoch einen 39 Jahre alten Radfahrer kontrolliert, der zuvor in Schlangenlinien und unter Missachtung eines Rotlichts unterwegs war. Den Beamten war der Mann gegen 0.30 Uhr an der Kreuzung Hamburger Straße/Ziegelstraße in Bad Segeberg aufgefallen, als er das Rotlicht missachtete, zudem ohne Beleuchtung und deutlich unsicher unterwegs war. Während der folgenden Kontrolle wurden bei dem Mann starker Alkohol- und Marihuanageruch wahrgenommen. Dem Radfahrer wurde eine Blutprobe entnommen, das Fahrrad zur Gefahrenabwehr sichergestellt.