Norderstedt
Kreis Segeberg

Lieblingsplatz:

Metropolregion Hamburg hat „99 Lieblingsplätze für Aktive“ ausgewählt. Fünf davon im Kreis Segeberg. Das Abendblatt hat sie besucht.

Segeberg. Die Männer und Frauen schweben lautlos vom Himmel hinab. Einzeln oder zu zweit im Tandemflug. Zu hören sind nur der Wind und der Motor des Flugzeugs, das sie soeben mit ihrem Fallschirm verlassen haben. In einem weiten Bogen nimmt es Kurs auf den Flugplatz Hartenholm. Als die Maschine über den Bäumen auftaucht, setzen die letzten Springer weich auf der weiten Wiese neben der Landebahn auf.

Massoud Abdzadeh beobachtet Springer und den Flieger von einem kleinen Tower, der an der Zufahrt zu den großen Hangars mit den Sportmaschinen steht. Seit 1994 gehört ihm der Flugplatz, den ein Baumschuler für die Agrarfliegerei gründete und der in den 50er-Jahren Bundeswehr und Bundesgrenzschutz als Ausbildungsplatz diente. 1988 kamen mehr als 100.000 Menschen, als der Comicautor Rötger „Brösel“ Feldmann mit seinem Motorrad „Holgi“ Henze mit seinem Porsche 911 zu einem Rennen herausforderte.

Das Spektakel machte den Flugplatz Hartenholm bundesweit berühmt. Bis heute weiß kaum jemand, dass die Fläche an der Bundesstraße 206 tatsächlich zur Gemeinde Hasenmoor gehört.

„Der Flugplatz ist mein Leben, das ist meine Identität“, sagt Massoud Abdzadeh, der selbst mit Begeisterung fliegt und auf dem Gelände eine Flugschule leitet. In dem Unterrichtsraum hängen jede Menge abgeschnittene Krawatten – ein Ritual, wenn ein Flugschüler die Prüfung besteht. Nebenan hat sich die Firma Albatros niedergelassen, die zum Fallschirmspringen einlädt.

70 Prozent des Verkehrs sind Privatflüge. Wer die Region aus der Vogelperspektive betrachten möchte, kann sich auf dem Flugplatz zu einem Rundflug anmelden. Die meisten Flugzeuge sind am Wochenende unterwegs. Dann kommen auch Ausflügler, die vom Zaun aus startenden und landende Flieger und die Fallschirmspringer beobachten.

Der Flugplatz ist 365 Tage im Jahr geöffnet, aber nur bei Tageslicht.

www.flugplatz-hartenholm.de