Norderstedt
Kreis Segeberg

Spaziergang, Wanderung und Vortragsreihe

Das Beste in der Region – Tipps und Termine der Redaktion Norderstedt: Hier gibt es Konzerte, Theater, Feste und Veranstaltungen.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

in der Regionalausgabe Norderstedt des Hamburger Abendblattes finden Sie täglich einen umfassenden Überblick über die Veranstaltungen für den Kreis Segeberg. Die Redaktion bietet Ihnen diesen Service auch im Internet unter www.abendblatt.de/norderstedt. Hier finden Sie täglich eine Auswahl an Konzerten, Theateraufführungen, Festen und Veranstaltungen im Kreis Segeberg. Weitere Kulturtipps und Termine finden Sie täglich in Ihrer Regionalausgabe Norderstedt im Hamburger Abendblatt.

Rundgang durch den Stadtpark

Und siehe, es war gut. Zu einem Rundgang über den Schöpfungsweg im Stadtpark laden die Kirchen zu Sonntag, 21. August, ein. Der Schöpfungsweg führt unter anderem zum Bauernhof der Norderstedter Werkstätten, zum Bustan (Foto Wunderblume), dem biblischen Wein- und Obstgarten, und Interkulturellen Garten. Stadtpark-Rundgang, Sonntag, 21. August, 15 bis 16.30 Uhr, Treffpunkt Haus am See, Eintritt frei.

Wanderung durch Wald und Heide

Mit den Pinneberger Naturfreunden können Naturbegeisterte am Donnerstag von Handeloh nach Buchholz wandern. Die Strecke führt durch Wald -und Heidelandschaften über das Büsenbachtal und den Brunsberg. Danach geht es durch die Höllenschlucht bis nach Buchholz. Wanderung: 25. August, 9.20 Uhr, Bahnhof Pinneberg, Anmeldung unter Telefon 04101/349 27 oder pinneberg@naturfreunde-sh.de.

Lernen, wie Brände gelöscht werden

Es ist Sommer, und immer noch heißt es am Feuerwehrmuseum Schleswig-Holstein für Sechs- bis Zwölfjährige: Wasser marsch! Die Kinder löschen einen „brennenden“ Baum mit einer Löscheimerkette und einer Handdruckspritze, lernen das Museum kennen und erfahren, wie die Steinzeitmenschen Feuer machten. Löschmethoden, 25. August, 15.15 Uhr, Feuerwehrmuseum, Fried­richsgaber Weg 290, drei Euro.

Geflüchtete sprechen über ihre Erlebnisse

In der Reihe Alte Heimat – neue Heimat sprechen Flüchtlinge am Freitag, 26. August, in der Rathaus-Bücherei über ihre Flucht aus dem Irak und erste Erlebnisse in Deutschland. Zudem informiert die Bücherei über Asylanträge. Die Vorträge werden aus dem Arabischen ins Deutsche übersetzt, Referent ist Reinhard Pohl. Alte Heimat – neue Heimat, Freitag, 26. August, 18 Uhr, Rathaus-Bücherei, Rathausallee 50, Eintritt frei.

Drei Konzerte im Alsterschlösschen

Gleich drei Konzerte mit Cançiones Españolas gibt das Duo Armonioso mit Sängerin Victoria Knobloch und Gitarrist Martin Steuber am Freitag und Sonnabend, 26. und 27. August, im Alsterschlösschen auf Burg Henneberg. Cançiones, 26. August, 20 Uhr, 27. August, 17 und 20 Uhr, Burg Henneberg, Marienhof 8, Anmeldung unter 0170/999 54 32, Eintritt frei, Spenden erbeten.

Berufsberatung speziell für Frauen

Die Beratungsstelle Frau und Beruf informiert Frauen, die zurück in ihren Beruf wollen, am Donnerstag, 25. August, über Chancen und Möglichkeiten, geben Tipps und beraten bei der Bewerbungsmappe. Anmeldung montags bis freitags, 9 Uhr bis 12.30 Uhr, unter Telefon 04551/94 40 02 erbeten. Berufsberatung, 25. August, Haus der Sozialen Beratung, Henstedt-Ulzburg, Rathausplatz 3.