Norderstedt
NZ-Regional

Norderstedt

Der Norderstedter Ferienpass 2016 ist so dick und voller cooler Aktionen, dass einem die Auswahl echt nicht leicht fällt. Natürlich gibt es wieder die heiß begehrten Fahrten in den Heidepark Soltau, in den Hansapark nach Sierksdorf, den Serengetipark in Hodenhagen oder zur Tolk Schau. Aber wer sich lieber sportlich austobt, der findet auch 55 Angebote von Norderstedter Sportvereinen. Hundert und ein Angebot zwischen Kreativität, Tanz, Spaß und Spiel finden Kinder bei den Jugendverbänden, Kirchen und Firmen. Und natürlich haben sich auch die Jugendhäuser der Stadt 40 Angebote ausgedacht, um Jugendlichen in den Ferien die Langeweile auszutreiben. Ab Montag, 11. Juli, sind die Ferienpässe im Norderstedter Rathaus, in den Jugendhäusern und Büchereien erhältlich, auch online unter www.norderstedt.de. Wie die Anmeldung funktioniert? Am Montag, 18. Juli, und am Dienstag, 19. Juli, jeweils im Rathaus Zimmer 40 a, können sich Eltern und Kinder für die Angebote mit Anmeldung zwischen 8.30 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16 Uhr anstellen. Ab Donnerstag, 21. Juli, bis zum Ende der Ferien sind diese Anmeldungen dann im Rathaus (Erdgeschoss, Zimmer 40) zu den regulären Öffnungszeiten möglich.

Der Stadtpark Norderstedt bietet Kindern und Jugendlichen ebenfalls ein pralles Programm. Da ist die Wissensreihe „Klasse! Kinder wissen mehr“, die am 26. Juli startet und Kindern zwischen sechs und zwölf Jahren jeden Dienstag von 15 bis 16 Uhr spannende Themen bietet. Dieses Jahr geht es unter anderem mit Experten des Sea Life Timmendorf in die Tiefen des Ozeans, die Stadtwerke erklären, wie das Licht in die Lampe und der Sender Offener Kanal wie der Ton aus dem Radio kommt. Karten zu 4 Euro je Vortrag gibt es an allen Norderstedter Vorverkaufsstellen.