Norderstedt
Kreis Segeberg

Die Jobcenter bleiben am Dienstag geschlossen

Die Jobcenter-Geschäftsstellen in Bad Segeberg, Kaltenkirchen und Norderstedt bleiben am Dienstag, 24. Mai, geschlossen. Grund sind organisatorische Umstellungen in der Kundenzuordnung. Die Kunden des Jobcenters werden durch die Neuorganisation von einer besseren Verknüpfung zwischen Beratungsteams und Leistungsbearbeitung profitieren, teilt das Jobcenter mit. Außerdem sind die Umstellungen für die 2017 geplante Einführung der E-Akte notwendig. Nach dem generell publikumsfreien Mittwoch sind die Jobcenter ab Donnerstag, 26. Mai, wieder regulär geöffnet. Besucher werden gebeten, geplante Besuche möglichst vor oder nach diesen Tagen zu legen. Nachteile brauchen Kunden nicht zu befürchten: Fristen werden dadurch nicht versäumt.