Norderstedt
Kreis Segebeerg

Babyboom: 2247 Kinder kamen 2014 im Kreis Segeberg zur Welt

Kreis Segebeerg. Schleswig­- Holsteiner bekommen wieder mehr Nachwuchs: 2014 wurden fast 1000 Babys mehr als im Jahr zuvor geboren. Das teilt die Krankenkasse IKK classic mit und bezieht sich auf Daten der Regionaldatenbank Deutschland. Insgesamt kamen demnach im nördlichsten Bundesland 22.793 Kinder zur Welt (2013: 21.822), 2247 davon im Kreis Segeberg (1102 Mädchen und 1145 Jungs). Das sind 148 Neugeborene mehr als im Jahr 2013. Damit liegt die Geburtensteigerung im Kreis Segeberg bei 7,05 Prozent und deutlich über dem Landesschnitt von 4,45 Prozent.

Die landesweit stärkste Steigerung gab es 2014 mit 8,85 Prozent im Landkreis Nordfriesland. Das Schlusslicht in der Statistik bildet der Landkreis Schleswig-Flensburg, dort kamen 3,51 Prozent weniger Kinder als im vorherigen Jahr zur Welt.