Norderstedt
Kaltenkirchen

Ein Genuss für Ohr und Gaumen

Die Michaeliskirche Kaltenkirchen lädt von Donnerstag bis Sonnabend zu einem dreitägigen Musik-Festival mit Festmahl

Kaltenkirchen. Es ist angerichtet: Kantor Daniel Zimmermann hat unter dem Titel „Frühlingserwachen“ zusammen mit dem Förderverein für Kirchenmusik und seiner Kantorei ein kulinarisches Musik-Festival für die Kaltenkirchener Michaeliskirche ausgearbeitet. Zimmermann eröffnet den Konzertreigen am Donnerstag, 28. April, um 19.30 Uhr.

„Viel Musik ist als Tafelmusik konzipiert worden, und diese Tradition wollen wir wieder aufleben lassen", sagt er. Der Kirchenmusiker ist seit April des vergangenen Jahres Kantor an der Michaeliskirche, seit Februar 2015 hatte er bereits seinen Vorgänger vertreten. Schon während seiner Studienzeit wirkte der ehemalige Knabenchorsänger als Assistent an der Hamburger Hauptkirche St. Jacobi, und gerade Anfang April hat er mit der Kantorei am großen Chorsingfest des NDR „Singing 2016 – Follow The Sun“ im Hamburger Mchel erfolgreich teilgenommen.

Der Auftakt des Kaltenkirchener Musik-Festivals „Frühlingserwachen“ führt ins Reich der Schmarrn und Schmankerln, ins Nachbarland Österreich. Ein mehrgängiges Menü wird während des Konzerts in der Kirche serviert. Dazu und auch in den Pausen gibt es für die Ohren österreichische Tafel- und Kammermusik, kredenzt auf Barockgeige, Traversflöte, Cembalo und Barockcello.

Die Geige spielt Galina Roreck, die Flöte Susanne Geiger, Sven Holger Philippsen das Cello und Daniel Zimmermann das Cembalo.

„Das wird auch gleich der Höhepunkt unseres kleinen Festivals, vor allem, weil eine solche Veranstaltung gerade in einer Kirche besonders schön wirken kann“, verspricht Zimmermann. Der Eintritt beträgt inklusive Menü 18 Euro, Anmeldungen unter www.kirche-kaltenkirchen.de.

Zum Abschluss des Festivals gibt esam Sonnabend ein Familienkonzert

Für das zweite Konzert konnte Kaltenkirchens aktiver Kantor das junge Quartett Quartonal gewinnen. Das A-cappella-Ensemble zählt zu den besten klassischen Vokal-Gruppen Deutschlands und tritt am Freitag, 29. April, von 19.30 Uhr an in der Michaeliskirche auf. Die Musiker erhielten bereits viele Preise und waren auch schon beim Schleswig-Holstein Musik Festival zu hören. Tenor Mirko Ludwig, Tenor Florian Sievers, Bariton Christoph Behm und Bass Sönke Tams Freier von den Chorknaben Uetersen gründeten das Ensemble 2006.

Unter dem Motto „Von guten Mächten“ singt Quartonale geistliche und weltliche Vokalmusik. Karten zu zwölf Euro gibt es an der Abendkasse.

Zum Familienkonzert lädt Daniel Zimmermann zu Sonnabend, 30. April, 16 Uhr, ein. Das Peter-Wulff-Thießen-Trio entführt die jungen Zuhörer mit Gitarre und Percussions, mit südamerikanischen Klassikern, Arrangements bekannter Songs und klassischen Stücken in die weite Welt der musikalischen Entdeckungen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

www.kirche-kaltenkirchen.de