Norderstedt
NZ-Regional

Das rät die Polizei

Grundsätzlich misstrauisch sein, Unbekannte auf keinen Fall ins Haus lassen. Handwerker kommen normalerweise nur, wenn sie einen Auftrag erhalten und mit dem Hausbesitzer einen Termin vereinbart haben.

Eigentümer sollten sich Visitenkarten der Firma zeigen lassen, auf die Kleidung und die Beschriftung des Firmen-Fahrzeugs achten und sich das Kennzeichen merken. Wer unsicher ist, auch wenn die vermeintlichen Gärtner, Dachreiniger oder Heizungsüberprüfer schon die Arbeit aufgenommen haben, sollte sich nicht scheuen, die Polizei über den Notruf 110 zu informieren.