Norderstedt
Kreis Segeberg

Freizeit-Messe, Loriot-Abend und Konzerte

Das Beste in der Region – Tipps und Termine der Redaktion Norderstedt: Hier gibt es Konzerte, Theater, Feste und Veranstaltungen.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Ab sofort finden Sie in der Regionalausgabe Norderstedt des Hamburger Abendblattes täglich einen umfassenden Überblick über die Veranstaltungen für die jeweils nächste Woche. Die Redaktion bietet Ihnen diesen Service auch auf www.abendblatt.de/norderstedt. Hier finden Sie nun täglich eine Auswahl an Konzerten, Theateraufführungen, Festen und Veranstaltungen im Kreis Segeberg. Weitere Kulturtipps und Termine finden Sie in Ihrer Regionalausgabe Norderstedt im Hamburger Abendblatt.

Beluga Kino widmet Loriot einen Abend

Der Abend beginnt mit Ödipussi. Wer in Begleitung seiner Mutter kommt, zahlt für sie sieben Euro weniger. In der Pause stimmen die Kinomacher im Beluga-Kino mit Senf (Hähnchenbrustfilet in Honig-Senf-Sauce mit Champignons und Reis) und Birne Helene auf Pappa Ante Portas ein und geben eine Praline und einen Magenbitter mit in den Film. Loriot-Abend: 27. Februar, 19.30 Uhr, Beluga-Kino, Quickborn, 17 Euro (inklusive), bei drei Karten gibt es 90 Cent Rabatt.

Elmshorner Speeldeel kommt nach Ellerau

Er ist ein Mann mit Charakter, doch dann verspricht er seine Tochter dem Gesellen. Ohne ihr Wissen. Das bringt Hintzpeter so richtig in die Bredouille. Denn seine Gisela hat sich heimlich verlobt. Ausgerechnet mit dem Finanzbeamten, der Kasse und Konten des Bäckermeisters prüft. „Een Mann mit Charakter“ spielt die Elmshorner Speeldeel am Freitag, 26. Februar, im Bürgerhaus Ellerau. Een Mann mit Charakter, Bürgerhaus Ellerau, Freitag, 26. Februar, 20 Uhr, Eintritt acht Euro.

Texte und Töne in der Stadtbücherei

Jedes Ding hat drei Seiten, sagte Karl Valentin, eine positive, eine negative und eine komische. Die Stadtbücherei Garstedt widmet sich am Sonnabend, 27. Februar, in der Reihe Texte und Töne der komischen Seite und stellt unter anderem Texte von Daniel Glattauer und Horst Evers vor. Für die Töne sorgt das Flöten-Duo des Symphonischen Blasorchesters Norderstedt. Texte und Töne, Stadtbücherei Garstedt, Europaallee 36, 27. Februar, 16 Uhr, Eintritt fünf Euro.

Orgelkonzert in der Christuskirche

Die Orgelwerke „Sei gegrüßet, Jesu gütig“ von Johann Sebastian Bach und „Ach wie nichtig, ach, wie flüchtig“ von Georg Böhm, die Variationen über „Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen“ von Franz Liszt und „Variations sérieuses“, Opus 54, von Felix Mendelssohn spielt Paul Fasang, Kantor der Emmaus-Kirchengemeinde, am Sonntag, 28. Februar, in der Garstedter Christuskirche. Orgelkonzert, Christuskirche, Kirchenstraße 12, Sonntag, 28. Februar, 18 Uhr, Eintritt frei .

Freizeit-Messe der Jugendakademie

In der Jugendakademie in Bad Segeberg, Marienstraße 31, findet am Freitag von 14 bis 18 Uhr eine Freizeit-Messe für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung statt. Es wird ein buntes Rahmenprogramm unter anderem mit Tanzangeboten zum Mitmachen und Ausprobieren sowie ein „Blind Date“ geboten. Viele Anbieter aus der Region informieren über Angebote für behinderte und nicht behinderte Menschen. Freizeit-Messe, Jugendakademie, 26. Februar, 14 bis 18 Uhr.

Kisdorfer Theater spielt „Das Zauberkissen“

Das Kisdorfer Theater hat am Sonntag mit „Das Zauberkissen“ Premiere im Margarethenhoff. Das Märchen erzählt von der renitenten Prinzessin Paloma, die sich mit ihren Freundinnen in einer Höhle erkältet hat und seitdem krank ist. Königin und König bitten den Zauberer Merlin um Hilfe. Der weiß, dass nur das Zauberkissen die Prinzessin retten kann. „Das Zauberkissen“, Kisdorfer Theater, Margarethenhoff, Am Sengel 1, Sonntag, 28. Februar, 15.30 Uhr, Eintritt fünf Euro.