Norderstedt
Norderstedt

Sternsinger machen sich in Henstedt-Ulzburg und Norderstedt auf den Weg

Norderstedt. Die diesjährige Sternsingeraktion startet am heutigen Sonnabend: Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+16“ bringen 54 Mädchen und Jungen der katholischen Kirchengemeinde St. Hedwig Norderstedt in den Gewändern der Heiligen Drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen in Norderstedt und Henstedt-Ulzburg und sammeln für Not leidende Kinder in aller Welt. Die Aussegnung in St. Hedwig (Falkenkamp) findet um 10 Uhr statt, auch am Sonntag werden die Sternsinger in der Messe um 11.30 Uhr erwartet, danach folgt die Dreikönigsfeier. Das Leitwort der 58. Aktion des Dreikönigssingens lautet: „Segen bringen, Segen sein. Respekt für dich, für mich, für andere – in Bolivien und weltweit!“ Das aktuelle Beispielland ist Bolivien. Neben Besuchen bei Familien treten die Sternsinger unter anderem beim Neujahrsempfang der Kirchen in der Thomaskirche am 14. Januar und – zum Abschluss der diesjährigen Sternsingeraktion – beim Neujahrsempfang der Stadt Norderstedt am 17. Januar auf.