Norderstedt
Kisdorf

Pastorin Ellger berichtet von ihrer Reise in die DR Kongo

Seit vielen Jahren pflegt die Kisdorfer Kirche eine Partnerschaft mit einer Gemeinde in der Demokratischen Republik Kongo, genauer gesagt in Lubumbashi, der zweitgrößten Stadt des zentralafrikanischen Staates. Kürzlich war Pastorin Christiane Ellger gemeinsam mit einer kleinen Delegation vor Ort, besuchte unter anderem ein Schulbau-Projekt. Hiervon berichtet sie am heutigen Mittwoch, 20 Uhr, bei einem Vortragsabend im Gemeinderaum der Friedenskirche. Zu Gast ist dann auch Gilbert Ilunga Nkasa Talwa, Generalsekretär der Evangelisch-Lutherischen Kirche in der DR Kongo.