Norderstedt
Sommerfest

Soziales Zentrum Norderstedt feiert 20. Geburtstag

Wer das Soziale Zentrum kennenlernen möchte, ist bei den Plena und offenen Veranstaltungen willkommen. Olaf (v.l.), Anna, Randi und Niels sind regelmäßig da

Wer das Soziale Zentrum kennenlernen möchte, ist bei den Plena und offenen Veranstaltungen willkommen. Olaf (v.l.), Anna, Randi und Niels sind regelmäßig da

Foto: Bernadette Patzak

20 Jahre Soziales Zentrum in Norderstedt: Gefeiert wird mit Volksküche, Textildruck, zahlreichen Bands und Hof-Flohmarkt.

Norderstedt. Das Soziale Zentrum feiert am Wochenende sein 20-jähriges Bestehen. Das selbst verwaltete Zentrum für linke Politik und Kultur will es bei einem zweitägigen Sommerfest am Freitag und Sonnabend, 28. und 29. August, so richtig krachen lassen. Los geht’s am Freitag um 17 Uhr. Etliche Bands geben sich hintereinander auf der Bühne die Mikros in die Hand, darunter die Beat Poeten, Loser Youth und Vertical Blinds. Im Anschluss tanzen alle mit DJ Puschkin durch die Nacht. Der Sonnabend startet mit einem Hof-Flohmarkt von 11 Uhr an. Um 13 Uhr beginnt das Kinderprogramm mit Musik und Spaß. Von 14 Uhr an präsentieren sich Aktionsgruppen an Infoständen, außerdem gibt es Textildruck, eine vegane Volksküche, Kaffee und Kuchen. Abends treten sechs weitere Bands auf.