Norderstedt
Henstedt-Ulzburg

Bürgerpreis – Noch bis zum 1. September werden Vorschläge angenommen

Henstedt-Ulzburg.  Immerhin schon vier Vorschläge für den Bürgerpreis 2015 sind bei der Gemeinde Henstedt-Ulzburg eingetroffen. Doch die Jury, in der auch Bürgervorsteher Uwe Schmidt und Bürgermeister Stefan Bauer sitzen, hätte gern eine größere Auswahl. Bis zum 1. September können noch weitere Nominierungen abgegeben werden. „Wer aufmerksam sein Umfeld betrachtet, dem werden sicher Personen oder Personengruppen einfallen, die durch ihren Einsatz, ihren Mut oder ihren selbstlosen Beistand dazu beigetragen haben, das Miteinander in unserer Gemeinde zu verbessern“, so Bürgermeister Bauer.

Die Ehrung gibt es seit 2005, im vergangenen Jahr wurde Wolfgang Sievers, Vorsitzender des Götzberger Mühlenvereins, ausgezeichnet. Meldeformulare und Richtlinien gibt es im Internet (www.h-u.de) und am Rathausempfang. Fragen beantwortet Sabine Ohlrich vom Ortsmarketing. Telefon 04193/96 34 71.